Erfolgreiche Teilnahme an der 1. Runde der Chemieolympiade 2020

Wir gratulieren Melissa Peikert (Q2) zur erfolgreichen Teilnahme an der ersten Runde der internationalen Chemie-Olympiade.

Damit qualifizierte sie sich zur Teilnahme an der 2. Runde der Chemie-Olympiade (eine 3-stündige Klausur) und damit verbunden eine Teilnahme an eintägigen Workshops z. B. im Forschungszentrum Jülich, im Chemiepark Marl, bei Bayer CropScience, in den Schülerlaboren bei Covestro oder der Bayer AG im Baykomm jeweils in Leverkusen, bei der Bayer Pharma AG, bei der BASF Coatings, im Alfried-Krupp-Schülerlabor der Universität Bochum und im DLR-Schülerlabor der Technischen Universität Dortmund. Wir wünschen viel Erfolg in der 2. Runde

Erfolgreiche Teilnahme bei dem Wettbewerb „Chemie die stimmt!“

Insgesamt ca. 400 verschiedene Schulen aus ganz Deutschland nahmen im letzten Schuljahr an dem Wettbewerb „Chemie die stimmt!“ des Fördervereins Chemieolympiade e.V. teil. 17 Schüler und Schülerinnen unserer Schule (Jahrgangstufe 9) konnten die erste Runde erfolgreich abschließen und bekamen eine Urkunde mit Zeugnis überreicht. Peter Johannes Markowski aus der 9. Klasse (jetzt EF) hat es in diesem Jahr unter die 30 Besten seiner Jahrgangsstufe aus NRW geschafft und wurde zur 2. Runde an die Universität Münster eingeladen. Coronabedingt musste die Veranstaltung in Münster ausfallen und die Teilnehmer mussten sich in einer weiteren Hausaufgabenrunde beweisen. Auch für diese Runde erhielt Peter Johannes Markowski eine Urkunde.

Seit dem Schuljahr 2016/2017 nimmt unsere Schule am Wettbewerb „Chemie – die stimmt!“ teil. Chemie – die stimmt! bietet jährlich ca. 3800 SchülerInnen der 8. bis 10. Klassenstufen einen Einstieg in die faszinierende Welt der Chemie. Zum Beginn eines Schuljahres lädt die erste Runde mit altersgerechten Aufgabenstellungen zum Knobeln, Recherchieren und Experimentieren ein. Bereits auf der zweiten Ebene, den Landesrunden, können die TeilnehmerInnen andere naturwissenschaftlich interessierte SchülerInnen treffen und einen Einblick in aktuelle Themen der Chemie erhalten.

Wenn ihr auch Lust habt, an diesem Wettbewerb teilzunehmen meldet euch bei Frau Schmidt oder schaut im Internet unter www.chemie-die-stimmt.de.

 

Teilnahme an der internationalen Chemie-Olympiade 2020

Drei Schülerinnen unserer Schule Stefanie Gehrke (EF), Lina Riemann (EF) und Melissa Peikert (Q1) haben an der ersten Runde der Internationalen Chemie-Olympiade (ICHO) teilgenommen und ihre Teilnahmebescheinigung bzw. ihre Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme überreicht bekommen.

Zur Vorbereitung auf die sehr anspruchsvollen Aufgaben, die weit über den Schulstoff hinausgehen, haben sie im Mai 2019 an drei Vorbereitungsseminaren in der Universität Dortmund teilgenommen.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg.

Erfolgreiche Teilnahme an der 1. Runde der Chemieolympiade 2019

Auch in diesem Jahr hat eine Schülerin unserer Schule erfolgreich an der ersten Runde der internationalen Chemie-Olympiade teilgenommen. Zur Vorbereitung auf die sehr anspruchsvollen Aufgaben dieses Wettbewerbs, der weit über den Schulstoff hinausgeht, hat sie im Mai 2018 an drei Vorbereitungsseminaren in der Universität Dortmund teilgenommen.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg.

Damit qualifizierte sie sich zur Teilnahme an der 2. Runde der Chemie Olympiade (eine 3-stündige Klausur) und damit verbunden eine Teilnahme an eintägigen Workshops z. B. im Forschungszentrum Jülich, im Chemiepark Marl, bei Bayer CropScience, in den Schülerlaboren bei Covestro oder der Bayer AG im Baykomm jeweils in Leverkusen, bei der Bayer Pharma AG, bei der BASF Coatings, im Alfried-Krupp-Schülerlabor der Universität Bochum und im DLR-Schülerlabor der Technischen Universität Dortmund.

Hefeteig, Pillen und Farbstoffe – Acht Schüler nahmen an Chemie-Wettbewerben teil

Gleich an drei Chemie-Wettbewerben nahmen Schüler und Schülerinnen unserer Schule dieses Jahr teil: Vier Schüler und Schülerinnen der siebten Jahrgangsstufe machten erfolgreich bei „Chem-pions“, einem noch ziemlich neuen Experimentierwettbewerb für die fünfte bis siebte Klassenstufe, mit und schickten ihre Protokolle zum Thema „Hefeteig“ ein.

Drei Schülerinnen der neunten Klasse beteiligten sich außerdem am DECHEMAX-Wettbewerb. In der ersten Runde beantworteten sie online Fragen zum Thema „Pillen, Pulsschlag und Prothesen – DECHEMAX ohne Risiken und Nebenwirkungen“ und nach erfolgreichem Weiterkommen konnten sie in der zweiten Runde Bakterien züchten und mit Aktivkohle experimentieren. „Es war ganz cool, weil man einmal keinen Ärger von den Eltern für den Schimmel in der Dose bekommen hat“, erzählt eine der Schülerinnen.

Wichtig bei diesem, aber auch beim folgenden Wettbewerb war aber vor allem, dass man nicht sofort schon beim Lesen der Aufgabe verzweifelte, sondern zuerst einmal im Internet suchte oder im Chemiebuch nachschlug – so ließen sich fast alle Aufgaben erfolgreich lösen.

Wie auch die erste DECHEMAX-Runde waren die Aufgaben der ersten Runde der IChO, der „Internationalen ChemieOlympiade“, theoretische Aufgaben – hier zum Thema „Farbstoffe“. Anfang dieses Schuljahres nahm daran eine Schülerin der EF teil und erhielt eine Urkunde.

Schlussendlich aber noch ein großes Dankeschön an Frau Dr. Schmidt, die alle drei Wettbewerbe an unserer Schule betreut und dabei immer wieder tatkräftige Unterstützung leistet!

Text: Mailin Matthies, EF

Erfolgreiche Teilnahme bei Chemiewettbewerben

„Gesundheit – Pillen, Pulsschlag und Prothesen“ lautete das Thema des Dechemax Wettbewerbs der Schülerinitiative für chemische Technik und Biotechnologie im Schuljahr 2017/18. Zwei Teams (Klasse 7B: Natascha Awitor, Leonie Silkenbeumer, Celina Pawolski, Sofie Hollmann und Fatima Baou und Klasse 9D: Jolina dos Santos, Jana Kaiser und Zoe Perlick) unserer Schule haben erfolgreich an der ersten Runde des Wettbewerbs teilgenommen. Wir wünschen viel Erfolg in der zweiten Runde!

Fünf Schülerinnen und Schüler (Annika Bade, Pia Sophie Löffelbein, Melissa Peikert, Nancy Nierobisch (Jahrgangstufe 9) und Benedikt Grobe (EF)) nahmen an dem Wettbewerb „Chemie – die stimmt!“ des Fördervereins Chemieolympiade e.V. teil. Alle konnten die erste Runde erfolgreich abschließen und bekamen eine Urkunde. Benedikt Grobe hat es auch dieses Jahr wieder unter die 30 Besten seiner Jahrgangsstufe aus NRW geschafft und wurde zur 2. Runde an die Universität Münster eingeladen. Hier stellte er sich erfolgreich einer dreistündigen Klausur.

Erfolgreiche Teilnahme bei Chemiewettbewerben

„Das Meer – Mit DECHEMAX auf Tauchstation“ lautete das Thema des 17. Dechemax Wettbewerbs der Schülerinitiative für Chemische Technik und Biotechnologie im Schuljahr 2016/17. Drei Teams (Klasse 7d: Max Jeuschede, Berkay Genc, David Fiterer und Ainé Ngarwate, Klasse 8b: Annika Bade, Lilly Stockey und Lea Bretschneider und Klasse 9C: Benedikt Grobe, Niels Pieper, Philipp Pegenau, Leon Deuerling) unserer Schule haben erfolgreich an dem Wettbewerb teilgenommen. Das Team der Klasse 9C gehört bundesweit zu den 13 besten Teams der Jahrgangstufe und konnte sich zusätzlich zur Urkunde über einen Buchpreis freuen.

„Erfolgreiche Teilnahme bei Chemiewettbewerben“ weiterlesen

Chemie lebendig: Schüler nehmen im Rahmen der Chemieolympiade an Workshops teil

Ein Bericht von Denise Brüdgam

Nach einer anstrengenden Anreise über die baufälligen, stauanfälligen Autobahnen NRWs machte sich eine Schülerin der Q2, Denise Brüdgam, im Zuge der 2. Runde der Internationalen Chemie Olympiade (IChO) auf, an einem Workshop beim Kunststoffhersteller Covestro teilzunehmen. In der überschaubaren Gruppe wurde zunächst über die Arbeit von Covestro berichtet. Besonders interessant war hier die Zukunftsfähigkeit der Kunststoffindustrie, die auf das endliche Erdöl angewiesen ist. Dieser Konzern arbeitet nämlich momentan an einem Kunststoff, der aus Kohlenstoff besteht, welcher aus dem CO2 der Luft stammt.

„Chemie lebendig: Schüler nehmen im Rahmen der Chemieolympiade an Workshops teil“ weiterlesen

Chemie – die stimmt!

Zum 1. Mal nahm ein Schüler unserer Schule an dem Wettbewerb „Chemie – die stimmt!“ des Fördervereins Chemieolympiade e.V. teil. „Chemie – die stimmt!“ bietet jährlich ca. 3800 SchülerInnen der 8. bis 10. Klassenstufen einen Einstieg in die faszinierende Welt der Chemie. Zum Beginn eines Schuljahres lädt die erste Runde mit altersgerechten Aufgabenstellungen zum Knobeln, Recherchieren und Experimentieren ein. Bereits auf der zweiten Ebene, den Landesrunden, können die TeilnehmerInnen andere naturwissenschaftlich interessierte SchülerInnen treffen und einen Einblick in aktuelle Themen der Chemie erhalten.

„Chemie – die stimmt!“ weiterlesen