Sportmodule der Partnerschule des Leistungssports

Mit der Anmeldung am THG haben die Schüler die Möglichkeit die Sportmodule der PdL zu wählen. Die Voraussetzung hierzu ist die erfolgreiche Teilnahme am sportmotorischen Test für Sportschulen. Die sportmotorische Sichtung wird bis zur 7. Klasse jährlich wiederholt, sodass ein Seiteneinstieg zu jedem Schuljahr möglich ist.

Neben dem regulären Sportunterricht (3 Stunden pro Woche) wählen die Schüler vor dem fünften Schuljahr verbindlich eine zusätzliche sportliche Neigung. Aktuell bieten wir hier Schwerpunkte im Sportspiel an, so können die Schüler zwischen Fußball und Basketball wählen. Die Teilnahme an Schulwettbewerben, die diagnostische Begleitung sowie die optionale Kernfachbetreuung durch Fachkollegen runden das Angebot bis zur Jahrgangstufe 7 ab.
Der Spezialisierung mit zunehmenden Alter sowie der zunehmend bedeutenden Athletik tragen wir nach der betont allgemeinen Grundlagenausbildung in den Jahrgangsstufen 5-7 in der Mittelstufe Rechnung, indem wir ein Kleingruppentraining für talentierte Basketballer sowie ein zusätzliches Athletiktraining anbieten.
Neben den praktisch orientieren Angeboten bieten wir in der Mittelstufe die Schülerausbildung zum Sporthelfer an.
Ein ähnliches, allerdings Fußball spezifisches Angebot wird den Schülern in der Qualifikationsphase in Form des DFB-Juniorcaches angeboten. Studienvorbereitend besteht das Angebot des Sport-Leistungskurses, während die spezialisierte praktische Ausbildung mehr und mehr von unseren Kooperationpartnern durchgeführt wird.

Sportmodule der PdL in der Unterstufe

Sportmodule der PdL in der Mittelstufe

  • wöchentliches individuelles Training in der Sportart Basketball
  • wöchentliches Athletiktraining für Kaderathleten
  • die bevorzugte Möglichkeit sich zu Sporthelfern ausbilden zu lassen
  • Kernfachbetreuung für Kaderathleten bei Fachkollegen
  • Teilnahme an Schulwettkämpfen (Jugend trainiert für Olympia)

    Sportmodule der PdL in der Oberstufe

  • die bevorzugte Möglichkeit zur Ausbildung zum DFB-Junior-Coach im Rahmen eines Projektkurses
  • wöchentliches individuelles Training in der Sportart Basketball

> weiter mit der pädagogischen Betreuung der Partnerschule des Leistungssports